China, Visum, Zeitverschiebung, Reisepass, Antrag, Einreise Für die Einreise in die VR China benötigen Deutsche ein Visum, das von diplomatischen Vertretungen der VR China ausgestellt wird. Vorgelegt werden muss ein Reisepass, der 6 Monate über den Ausreisezeitpunkt gültig sein muss, außerdem muss ein Antragsformular mit Lichtbild vorgelegt werden. Der Unterschied zur Mitteleuropäischen Zeit beträgt im Winter plus 7, im Sommer plus 6 Stunden. Es gibt keine Sommerzeit. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com