Mit Stäbchen essen  in China , Essstäbchen richtig benutzen Eines der beiden Stäbchen in die Beuge der rechten Hand  zwischen Daumen und Zeigefinger legen. Das dickere Ende des Stäbchens etwa 1/3 muss über den Handrücken hinausragen und auf der Innenseite der Ringfingerspitze liegen Mit dem Ringfinger ist es so abzustützen, dass es sich während des Essens nicht bewegt. Das zweite Stäbchen wird zwischen Zeige- und Mittelfinger gelegt und drückt es mit der Daumenkuppe dagegen. Das entspricht dem Halten eines Bleistifts. Dabei müssen die Spitzen beider Stäbchen übereinanderliegen. Vom Mittelfinger gesteuert wird nur das obere Stäbchen, das untere bleibt fest eingeklemmt. Wenn man jetzt den Zeige- und Mittelfinger leicht beugt, kann man mit den Stäbchenspitzen wie mit einer kleinen Zange einen Bissen fassen und festklemmen. Die Essstäbchen werden nicht in den Reis gesteckt, dass sie stehen bleiben. Ein Stäbchen wird nur bei einer Beerdigung in den Reis hineingesteckt, und ist ein Symbol für den Toten. Die Essstäbchen sollten immer neben den Teller gelegt werden, so dass die Griffseite auf dem Tisch aufliegt, und die Mundseite auf einem der Schälchen oder dem Knochenteller. Oft gibt es für die Stäbchen auch extra ein kleines Porzellan- Bänkchen, auf das die Mundseite gelegt werden kann. Es ist unhöflich, mit dem Zeigerfinger oder den Essstäbchen auf andere zu zeigen. Nicht mit den Essstäbchen Speisen auf einer Platte beiseite schieben, um zu bekommen, was am besten schmeckt. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com