Gaststätten in China , Restaurants, Tische, Speisen in China Die Tische in Restaurants sind fast immer rund mit einer drehbaren Platte. So kommt jeder Gast immer gut an seine ausgewählten Speisen und Getränke heran. Üblicherweise bestellt der Gastgeber für alle Gäste. Die Speisen sind vielseitig. Chinesen mögen es von allem mal zu probieren.  Mit dem Essen fängt man schon an, wenn die ersten Gerichte serviert werden. Der Gastgeber oder der älteste Anwesende fängt als Erster mit dem Essen an.  Erst dann können auch die anderen Gäste mit dem Essen beginnen. „Guten Appetit“ oder „Mahlzeit“ ist in China nicht üblich. Man unterhält sich lautstark und lässt sich auch das Essen lautstark schmecken. Das ist auch für den Gastwirt ein Zeichen, dass sich die Gäste wohlfühlen. Fast alle chinesischen Restaurants haben auch einen separaten Raum.  In diesem Raum steht ein großer Esstisch. Gedacht ist dieser Raum für Geschäftsessen, bei denen man sich besser unterhalten kann. Also die Lautstärke von den benachbarten Tischen nicht hat.  Meistens befindet sich in diesem separatem Raum auch noch eine Couchtisch mit Sesseln oder einem Sofa.  Dort wartet man auf andere Gäste, wenn nicht alle Gäste gleichzeitig eintreffen. In China setzt man sich erst an den Esstisch, wenn alle Gäste eingetroffen sind. Wenn kein Sofa im Raum vorhanden ist, wartet man im Stehen. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com