China, chinesische Mauer, Länge und Größe, Schutz vor Mongolen Das größte Bauwerk der Welt. Die Chinesische Mauer ist 6250 km lang. Im Schnitt hat die Mauer eine Höhe von 3 bis 5 Metern, an einigen Stellen ist sie bis zu 16 Meter hoch. Ihre durchschnittliche Breite beträgt 5 bis 8 Meter. Sie reicht fast von der Mandschurei im Osten bis nach Uigurien im Westen, ist aber an manchen Stellen nicht zusammenhängend. Sie diente als Schutzmauer gegen Reitervölker aus dem Norden und es dauerte mehrere Jahrhunderte (3. bis 15. Jahrhundert nach Christus), sie zu errichten. An den meisten Stellen ist die Mauer ziemlich verwittert und kaputt. Wegen des Gebirges, in dem sie sich befindet, ist die Reparatur jedoch sehr schwierig und gefährlich.  Die Mauer wurde später noch einmal zum Schutz der Mongolen erweitert. Es gibt restaurierte und nicht restaurierte Abschnitte der Mauer. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com