China , Gesicht verlieren, Gesichtsverlust Bedeutung, Chinesen Das Gesicht verlieren- nicht bloßgestellt werden. (Ehrverlust, Peinlichkeiten, Verlust der Glaubwürdigkeit usw.) Es bedeutet, dass man sein Gegenüber vor anderen Personen nicht schlecht aussehen lassen sollte, nicht blamieren. Man stellt in China niemanden bloß. Man sollte einen Chinesen nicht in der Öffentlichkeit kritisieren oder ihn respektlos behandeln. Man kann auch aus Sicht der Chinesen sein Gesicht selbst verlieren, wenn man unbeherrscht ist. Wenn man versehentlich nicht den Ranghöchsten zuerst begrüßt, verliert der Ranghöchste sein Gesicht und auch derjenige, den man für den Ranghöchsten gehalten hat. Probleme werden nie direkt angesprochen, sondern höflich umschrieben. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com