Geschenke  in China , was schenken Chinesen uns was schenkt man Chinesen Am besten ist immer ein  typisches Souvenir aus Deutschland. Wenn man unverhofft eingeladen wird, kann man z.B. auch eine Flasche Wein mitbringen. Chinesen mögen eher süßen Wein. Gut ist auch ein Obstkorb. Man sollte aber keine Blumen schenken, da diese als Ausdruck von Trauer gelten. Das gilt auch für weißes Geschenkpapier, dann lieber rotes Geschenkpapier. Rot ist die Farbe der Chinesen. Aber auch gold oder pink ist möglich. Sie soll Glück bringen. Auch Uhren sollte man nicht schenken, da diese ein Symbol für ein kurzes Leben bedeuten sollen. Chinesen glauben auch, dass man ihnen den Tod wünscht.  Man könnte zum Beispiel  eine CD, mit deutschen Liedern schenken. Oder Porzellanbecher mit dem Logo der eigenen Stadt. Vorsicht auch bei Büchern. Für die Chinesen bedeutet ein Geschenk in Form eines Buches "verlieren". Zu bestimmten Anlässen kann offen Geld geschenkt werden. Es wird in einem roten Umschlag überreicht. Geldgeschenke nicht offen auf die Hand sondern im roten Umschlag mit beiden Händen überreichen. Es ist üblich, dass Gastgeschenke immer eingepackt verschenkt werden und der Gastgeber das Geschenk nicht vor seinen Gästen auspackt. Der Beschenkte packt das Geschenk erst am nächsten Tag aus, nach dem Abendessen oder nach der Feier. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com