Begrüßung in China , zuerst grüßen, Händedruck, begrüßen Chinesen Man begrüßt chinesische Geschäftspartner oder auch Freunde nach Hierarchie (also nach dem Alter). Ladies first gibt es in China nicht. Deshalb sollte man Frauen nicht zuerst begrüßen, wenn es sich um eine Gruppe handelt. Gegrüßt wird mit einem kurzen Händedruck. Es ist gut, wenn man bei der Begrüßung von höher- bzw. gleichgestellten Partnern leicht nach Unten schaut und direkten Augenkontakt vermeidet. Das bezeugt Respekt zu haben. Man wartet ab, ob man die Hand gereicht bekommt. Ein Mann gibt einer Frau nur die Hand, wenn diese das anbietet. Nach der Begrüßung werden meistens Visitenkarten ausgetauscht. Die Visitenkarten werden mit beiden Händen gereicht und das so, dass der Text für den Empfänger lesbar ist. Beim Überreichen der Visitenkarte sagt man seinen Namen. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com