Anrede in China , Familienname, Chinesen anrede, Vornamen, Namen anreden Der Familienname wird zuerst genannt und dann erst der Vorname. Auch die Anrede kommt nach dem Familiennamen. Also: Familienname- Herr- Vorname. Genauso verhält es sich mit allen anderen substantivischen Anreden. Die Anrede nur mit dem Vornamen drückt einen hohen Grad der Vertraulichkeit aus. Es ist nicht üblich, dass sich Chinesen untereinander im Geschäftsverkehr mit Vornamen anreden. Der Vorname wird selten alleine verwendet, sondern selbst unter Freunden wird der ganze Name verwendet. Chinesische Männer werden mit Xiansheng (Herr) angesprochen, Frauen mit Nüshi (Dame). Beide Anreden werden hinter den Namen gestellt. Der Familienname wird nicht nur im Zusammenspiel mit dem Vornamen zuerst genannt, sondern auch vor die Anrede gestellt. Die Anrede nur mit dem Vornamen zeigt einen hohen Grad der Vertraulichkeit. Ein Lehrer würde seinen Schüler nicht nur mit dem Vornamen anreden, sondern immer den vollständigen Namen, Es ist auch nicht üblich, dass sich Chinesen untereinander im Geschäftsverkehr mit Vornamen anreden. Das Geschlecht der Person lässt sich nicht immer  Vornamen ablesen, es gibt jedoch gewisse Hinweise für einen Zeichenkundigen. Diesen Ratgeber können Sie auf Ihrem Bildschirm lesen. (PDF oder Word-Format;  45 Seiten)                           Mit Mausklick gelangen Sie durch die verschiedenen Themen, welche übersichtlich in Kategorien gegliedert sind. Aktuelle Umgangsformen, Anstandsregeln und Essmanieren. Impressum Startseite Der Ratgeber wird Ihnen bei Bestellung sofort per Email übermittelt Bei Fragen oder Problemen:  Tel: 07 11 / 34 22 89 13, Fax: 07 11 / 34 22 89 17, GesetzeUrteile@aol.com